Kantone Schweiz

Das sind alle 26 Kantone der Schweiz auf einen Blick:

  • Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St. Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Auf dieser Seite findest du alle wichtigen Informationen und Eckdaten über die Kantone der Schweiz

Die Kantone der Schweiz im Detail

Die Kantone der Schweiz unterscheiden sich in vielen Punkten voneinander. Zum Beispiel haben nicht alle Kantone die gleiche Amtssprache. Insgesamt gibt es 4 Amtssprachen in der Schweiz: Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch.


Kanton Aargau Schweiz

Aargau

Der Kanton Aaargau liegt im Norden der Schweiz an der Grenze zu Deutschland. Die Amtssprache im Kanton Aargau ist Deutsch. Sein Hauptort ist mit rund 21.000 Einwohnern Aarau. Die höchste Erhebung im Kanton Aargau ist mit 908 Metern der Geissfluegrat. Der Kanton Aargau gilt als eine der fruchtbarsten Regionen der Schweiz.


Kanton Appenzell Ausserrhoden Schweiz

Appenzell Ausserrhoden

Der Schweizer Kanton Appenzell Ausserrhoden liegt im Nordosten der Schweiz und hat keine Außengrenze. Die Amtssprache ist Deutsch. Im Kanton gibt es zwei Hauptorte, nämlich Herisau und Trogen mit rund 16.000 bzw. 2.000 Einwohnern. Der höchste Berg in Appenzell Ausserrhoden ist der 2.502 Meter hohe Säntis, wo sich die Grenzen zu den Nachbarkantonen Appenzell Innerrhoden und St. Gallen treffen.

Die Schwägalp im Kanton Appenzell Ausserrhoden im Osten der Schweiz
Die Schwägalp im Kanton Appenzell Ausserrhoden im Osten der Schweiz

Kanton Appenzell Innerrhoden Schweiz

Appenzell Innerrhoden

Der Kanton Appenzell Innerrhoden liegt ebenfalls im Nordosten der Schweiz. Sein Hauptort ist mit rund 6.000 Einwohnern das gleichnamige Appenzell. Amtssprache im Kanton ist Deutsch. Der höchste Berg von Appenzell Innerrhoden ist der Säntis. Er ist 2.502 Meter hoch.

Die Grenze zwischen den Schweizer Kantonen Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden auf der Hundwiler Höhi
Die Grenze zwischen den Schweizer Kantonen Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden auf der Hundwiler Höhi

Kanton Basel-Landschaft Schweiz

Basel-Landschaft

Der Schweizer Kanton Basel-Landschaft liegt im Nordwesten des Landes. Sein Hauptort ist Liestal. Liestal hat rund 14.000 Einwohner. Allschwil dagegen ist die größte Stadt im Kanton und hat rund 21.000 Einwohner. Die Amtssprache ist Deutsch. Der höchste Berg im Kanton Basel-Landschaft ist die Hinteri Egg, die 1.169 Meter hoch ist.


Kanton Basel-Stadt Schweiz

Basel-Stadt

Basel-Stadt besteht im Wesentlichen aus seinem Hauptort Basel. Die Stadt Basel hat 172.000 Einwohner. Die Amtssprache im Kanton Basel-Stadt ist Deutsch. Basel-Stadt ist flächenmäßig der kleinste der Schweizer Kantone, aber dafür auch der Kanton mit der höchsten Einwohnerdichte. Basel-Stadt liegt auf beiden Seiten des Rheins.


Kanton Bern Schweiz

Bern

Im Kanton Bern liegt die Hauptstadt der Schweiz, nämlich das gleichnamige Bern. Bern ist mit 134.000 Einwohnern auch der Hauptort des Kantons. Durch den Kanton verläuft die Sprachgrenze zwischen Deutsch und Französisch. Beide Sprachen sind Amtssprache im Kanton Bern. Der höchste Berg im Kanton Bern ist das 4.274 Meter hohe Finsteraarhorn, das wirklich ein ganz fantastischer Berg ist.


Kanton Freiburg Schweiz

Freiburg

Der Kanton Freiburg liegt in der Westschweiz. Sein Hauptort ist mit 38.000 Einwohnern das gleichnamige Freiburg. Auch im Kanton Freiburg sind Deutsch und Französisch Amtssprache. Die höchste Erhebung im Kantonsgebiet ist der Vanil Noir mit 2.389 Metern Höhe.


Kanton Genf Schweiz

Genf

Der Kanton Genf liegt im äußersten Westen der Schweiz an der Grenze zu Frankreich. Sein Hauptort ist das gleichnamige Genf. Genf ist mit 202.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Schweiz und liegt am Genfer See. Die Amtssprache im Kanton Genf ist Französisch.


Kanton Glarus Schweiz

Glarus

Der Kanton Glarus liegt in der östlichen Zentralschweiz. Sein Hauptort heißt ebenfalls Glarus und hat rund 12.000 Einwohner. Amtssprache im Kanton Glarus ist Deutsch. Der höchste Berg im Kanton Glarus ist der Tödi in den Glarner Alpen. Er ist 3.614 Meter hoch.

Am Walensee in der Schweiz - hier verläuft die Grenze zwischen den Kantonen St. Gallen und Glarus
Am Walensee in der Schweiz – hier verläuft die Grenze zwischen den Kantonen St. Gallen und Glarus

Kanton Graubünden Schweiz

Graubünden

Graubünden liegt ganz im Osten der Schweiz und ist der flächenmäßig größte Kanton der Schweiz. Es grenzt an Österreich und Italien. Hauptort des Kantons ist Chur mit 39.000 Einwohnern. Im Kanton Graubünden gibt es drei Amtssprachen, nämlich Deutsch, Italienisch und Rätoromanisch. Der höchste Berg von Graubünden ist mit 4.049 Metern Höhe der Piz Bernina.

In der Nähe der Grenze auf der Passhöhe des San Bernardino im Schweizer Kanton Graubünden – hinter der Passhöhe ist bereits der Kanton Tessin

Kanton Jura Schweiz

Jura

Der Kanton Jura liegt im äußersten Nordwesten der Schweiz und grenzt ans benachbarte Frankreich. Hauptort des Kantons ist mit 13.000 Einwohnern Delsberg. Der höchste Berg im Kanton Jura ist der 1.302 Meter hohe Mont Raimeux. Sein Gipfel liegt genau auf der Grenze zum benachbarten Kanton Bern. Amtssprache im Kanton Jura ist Französisch.


Kanton Luzern Schweiz

Luzern

Der Kanton Luzern liegt in der Zentralschweiz. Der Hauptort ist die Stadt Luzern, die rund 82.000 Einwohner hat. Die Amtssprache in Luzern ist Deutsch. Der Kanton liegt am Vierwaldstätterseee. Der höchste Berg im Kanton Luzern ist das Brienzer Rothorn. Es ist 2.348 Meter hoch und befindet sich auf der Grenze zu den benachbarten Schweizer Kantonen Bern und Obwalden.


Kanton Neuenburg Schweiz

Neuenburg

Der Kanton Neuenburg liegt im Westen der Schweiz an der Grenze zu Frankreich. Sein Hauptort ist das gleichnamige Neuenburg, das 45.000 Einwohner hat. Die Amtssprache in Neuenburg ist Französisch. Der höchste Gipfel im Kanton Neuenburg ist der 1.502 Meter hohe Chasseral Ouest, der genau auf der Grenze zum benachbarten Kanton Bern liegt.


Kanton Nidwalden Schweiz

Nidwalden

Der Kanton Nidwalden liegt genau in der Mitte der Schweiz. Der Hauptort des Kantons ist Stans, das rund 8.000 Einwohner hat. Die Amtssprache im Kanton Nidwalden ist Deutsch. Der höchste Berg im Kanton ist das 2.901 Meter hohe Rotstöckli, das sich genau auf der Grenze zum benachbarten Kanton Obwalden befindet.


Kanton Obwalden Schweiz

Obwalden

Der Kanton Obwalden liegt ebenfalls mitten in der Zentralschweiz. Der Hauptort ist Sarnen, das am Sarnersee liegt und etwa 10.000 Einwohner hat. Amtssprache im Kanton Obwalden ist Deutsch. Der höchste Berg des Kantons ist der 3.238 Meter hohe Titlis, der direkt auf der Kantonsgrenze zum benachbarten Kanton Bern liegt.


Kanton Schaffhausen Schweiz

Schaffhausen

Schaffhausen ist der nördlichste Kanton der Schweiz und grenzt an das benachbarte Deutschland. Sein Hauptort ist das gleichnamige Schaffhausen, das rund 37.000 Einwohner hat. Im Kanton Schaffhausen ist die Amtssprache Deutsch. Der Kanton hat zwar keinen hohen Berg, dafür liegt aber der weltberühmte Rheinfall in seinem Gebiet. Der Rheinfall ist einer der drei größten Wasserfälle Europas und ein beeindruckendes Naturschauspiel.


Kanton Schwyz Schweiz

Schwyz

Der Kanton Schwyz liegt in der Zentralschweiz und sein Hauptort ist das gleichnamige Schwyz und hat 15.000 Einwohner. Die Amtssprache im Kanton Schwyz ist Deutsch. Der höchste Berg im Kanton Schwyz ist der 2.801 Meter hohe Bös Fulen. Die heutige Schweiz hat ihren Namen von diesem Kanton bekommen.

Im Schweizer Kanton St. Gallen - auf der anderen Seite des Zürichsees liegt der Kanton Schwyz
Im Schweizer Kanton St. Gallen – auf der anderen Seite des Zürichsees liegt der Kanton Schwyz

Kanton Solothurn Schweiz

Solothurn

Der Kanton Solothurn liegt im Nordwesten der Schweiz. Sein Gebiet verteilt sich auf mehrere Exklaven und er ist sehr verzweigt. Sein Hauptort ist das gleichnamige Solothurn mit rund 17.000 Einwohnern. Amtssprache in Solothurn ist Deutsch. Der höchste Berg im Kanton Solothurn ist die 1.444 Meter hohe Hasenmatt im Schweizer Jura.


Kanton St. Gallen Schweiz

St. Gallen

St. Gallen liegt im Nordosten der Schweiz und reicht vom Bodensee bis ins Hochgebirge der Schweizer Alpen. Sein Hauptort ist mit rund 76.000 Einwohnern das gleichnamige St. Gallen. Amtssprache im Kanton St. Gallen ist Deutsch. Der höchste Berg des Kantons ist die 3.247 Meter hohe Ringelspitz in den Glarner Alpen.

Der Berg Säntis vom Kanton St. Gallen aus gesehen
Der Berg Säntis vom Kanton St. Gallen aus gesehen

Kanton Tessin Schweiz

Tessin

Der Kanton Tessin liegt im Süden der Schweiz und grenz an Italien. Er ist der einzige Kanton, in dem ausschließlich Italienisch die Amtssprache ist. Sein Hauptort ist Bellinzona mit 43.000 Einwohnern. Die Landschaft des Kantons ist geprägt von den Alpen und den Voralpenseen wie dem Lago Maggiore. Der höchste Berg im Kanton Tessin ist das 3.402 Meter hohe Rheinwaldhorn.


Kanton Thurgau Schweiz

Thurgau

Der Kanton Thurgau liegt ganz im Nordosten der Schweiz. Sein Hauptort ist mit 26.000 Einwohnern Frauenfeld. Die Amtssprache im Kanton Thurgau ist Deutsch. Zwar hat der Kanton keinen markanten Berg. Jedoch ist die Lage am Bodensee wunderschön und der Kanton deshalb recht freundlich.

Boote im Schweizer Kanton Thurgau am Seerhein - auf der anderen Seite ist bereits das Deutsche Ufer
Boote im Schweizer Kanton Thurgau am Seerhein – auf der anderen Seite ist bereits das Deutsche Ufer

Kanton Uri Schweiz

Uri

Der Kanton Uri liegt im Süden der Zentralschweiz. Sein Hauptort ist Altdorf, das rund 9.000 Einwohner hat. Die Amtssprache im Kanton Uri ist Deutsch. Der höchste Berg im Kanton Uri ist der Dammastock, der zu den Urner Alpen gehört. Er ist 3.630 Meter hoch.

Mond über den Bergen im Schweizer Kanton Uri
Mond über den Bergen im Schweizer Kanton Uri

Kanton Waadt Schweiz

Waadt

Der Kanton Waadt liegt im Westen der Schweiz und grenz ans Nachbarland Frankreich. Sein Hauptort ist Lausanne, das 139.000 Einwohner hat und am Genfer See liegt. In Lausanne gibt es eine Statue von Freddie Mercury, da er zeitweise dort lebte und mit Queen Musik aufnahm. Die Amtssprache im Kanton Waadt ist Französisch. Die höchste Erhebung ist die Gebirgsgruppe Les Diablerets. Sie erreicht eine Höhe von 3.210 Metern.

Der Genfer See im Schweizer Kanton Waadt
Der Genfer See im Schweizer Kanton Waadt

Kanton Wallis Schweiz

Wallis

Der Kanton Wallis liegt im Südwesten der Schweiz und grenzt an Frankreich und Italien. Die Amtssprache ist sowohl Deutsch als auch Französisch. Der Hauptort des Kantons ist Sitten. Sitten hat rund 35.000 Einwohner. Der höchste Berg im Kanton Wallis ist die 4.634 Meter hohe Dufourspitze. Sie gehört zum Monte-Rosa-Massiv in den Walliser Alpen. Auch das berühmte Matterhorn liegt in Wallis.


Kanton Zug Schweiz

Zug

Der Kanton Zug liegt im Norden der Zentralschweiz. Sein Hauptort ist das gleichnamige Zug mit rund 31.000 Einwohnern. Die Amtssprache im Kanton Zug ist Deutsch. Der höchste Berg im Kanton Zug ist mit 1.580 Metern die Wildspitz in der Bergkette mit dem Namen Rossberg.


Kanton Zürich Schweiz

Zürich

Zürich ist der Kanton der Schweiz mit den meisten Einwohnern. Er liegt im Norden der Schweiz. Sein Hauptort ist mit 415.000 Einwohnern das gleichnamige Zürich. Zürich ist auch das urbane Zentrum und die größte Stadt der Schweiz. Amtssprache im Kanton Zürich ist Deutsch. Der höchste Berg im Kanton Zürich ist das 1.292 Meter hohe Schnebelhorn, das genau auf der Kantonsgrenze zu St. Gallen liegt.

Bunker am Rhein im Schweizer Kanton Zürich
Bunker am Rhein im Schweizer Kanton Zürich

Die wichtigsten Daten der Schweizer Kantone

In der folgenden Tabelle findest du alle wichtigen Eckdaten der Schweizer Kantone als praktische Übersicht.

KantonAbkürzungHauptortSpracheEinwohnerFläche in km²
AargauAGAarauDeutsch685.0001.404
Appenzell AusserrhodenARHerisau und TrogenDeutsch55.000243
Appenzell InnerrhodenAIAppenzellDeutsch16.000172
Basel-LandschaftBLLiestalDeutsch288.000518
Basel-StadtBSBaselDeutsch195.00037
BernBEBernDeutsch und Französisch1.035.0005.960
FreiburgFRFreiburgDeutsch und Französisch319.0001.671
GenfGEGenfFranzösisch499.000282
GlarusGLGlarusDeutsch40.000685
GraubündenGRChurDeutsch, Rätoromanisch und Italienisch198.0007.105
JuraJUDelsbergFranzösisch73.000839
LuzernLULuzernDeutsch410.0001.494
NeuenburgNENeuenburgFranzösisch177.000802
NidwaldenNWStansDeutsch43.000276
ObwaldenOWSarnenDeutsch38.000491
SchaffhausenSHSchaffhausenDeutsch82.000298
SchwyzSZSchwyzDeutsch159.000908
SolothurnSOSolothurnDeutsch273.000790
St. GallenSGSt. GallenDeutsch508.0002.028
TessinTIBellinzonaItalienisch353.0002.812
ThurgauTGFrauenfeldDeutsch276.000994
UriURAltdorfDeutsch36.0001.077
WaadtVDLausanneFranzösisch799.0003.212
WallisVSSittenFranzösisch, Deutsch344.0005.225
ZugZGZugDeutsch127.000239
ZürichZHZürichDeutsch1.521.0001.728
Tabelle mit den wichtigsten Daten zu den Schweizer Kantonen

Kanton oder Halbkanton

Manche der Schweizer Kantone werden als Halbkantone bezeichnet. Das kommt vom politischen System der Schweiz. Mache der Schweizer Kantone haben nur 1 Stimme im sogenannten Ständerat, andere haben 2. Die Kantone, die nur 1 Stimme haben, sind ebendiese Halbkantone.

Folgende Kantone der Schweiz werden als Halbkantone bezeichnet:

  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Nidwalden
  • Obwalden

Offiziell ist die Bezeichnung Halbkanton wohl inzwischen überholt.

Was ist ein Binnenkanton?

Als Binnenkantone werden alle Kantone der Schweiz bezeichnet, die keine Außengrenzen zu Nachbarstaaten haben. Die Nachbarstaaten der Schweiz sind Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien und Lichtenstein.

Folgende Schweizer Kantone sind Binnenkantone:

  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Bern
  • Freiburg
  • Glarus
  • Luzern
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schwyz
  • Uri
  • Zug

Alle anderen Kantone haben Grenzen zu den Schweizer Nachbarländern.

Eigenheiten in der Gesetzgebung

Gebietsänderungen der Kantone sind grundsätzlich möglich und Änderungen standen auch immer wieder mal im Raum. So sind grundsätzlich Grenzverschiebungen, Neugründungen von Kantonen, Austritte, Eingliederungen und Fusionen möglich.

Die Schweiz hat als eines der letzten Länder Europas 1971 das Frauenwahlrecht eingeführt. Der Kanton Appenzell Ausserrhoden setzte das Frauenwahlrecht nach einer Klage sogar erst im Jahre 1990 um. Das ist schon hammerhart.

Ehemalige Kantone der Schweiz und Geschichte

In der Geschichte der Schweiz gab es einige Kantone, die es heute nicht mehr gibt. Das sind die ehemaligen Kantone der Schweiz:

  • Ausserschwyz
  • Baden
  • Bellinzona
  • Fricktal
  • Innerschwyz
  • Léman
  • Linth
  • Lugano
  • Oberland
  • Rätien
  • Säntis
  • Waldstätte

Die Schweiz ist eine der ältesten Demokratien der Welt und ihre Gründungskantone waren das namengebende Schwyz, Uri und Unterwalden (Nidwalden und Obwalden). Diese Kantone werden als Urkantone bezeichnet.

Kantone auf KFZ-Kennzeichen

Auf den KFZ-Kennzeichen in der Schweiz ist zu erkennen, in welchem Kanton die Zulassung des KFZ erfolgte. Entsprechend des Kantons ist auf dem Nummernschild nämlich die Kantonsabkürzung vermerkt. Wie diese genau heißen, kannst du der Tabelle oben entnehmen.

Bundesländer in anderen Ländern

Du interessiertst dich neben den Kantonen der Schweiz auch für die Bundesländer anderer Länder? Dann wirst du auf den folgenden Seiten fündig.

Und zwar findest du hier eine Übersicht und viele weitere Informationen über alle Bundesländer von Österreich.

Und wenn du dich für die Bundesländer von Deutschland, ihre Geschichte und ihre Nachbarländer informieren willst, dann findest du hier nützliche Informationen.

In Italien heißt die Verwaltungsebene, die den Kantonen in der Schweiz entspricht, Region. Hier findest du alle wichtigen Informationen über die Regionen von Italien.

Und hier findest du alle wichtigen Informationen über die Staaten der USA.

Weitere Informationen

Wenn du dich für das Wandern in der Schweiz interessierst, dann findest du auf der folgenden Webseite hilfreiche Informationen: www.nzz.ch/gesellschaft/reise/wandern-in-der-schweiz-die-schoensten-wanderungen-ld.1301753

Auch Asterix war bei den Schweizern. Eine Lektüre ist niemals verkehrt.


Asterix 16: Asterix bei den Schweizern
203 Bewertungen

Werbung / Letzte Aktualisierung am 22.04.2021 / Die Preise können unter Umständen nicht aktuell sein (Mehr dazu: Haftungsausschluss) / Bilder von der Amazon Product Advertising API