Bundesländer Deutschland

Deutschland hat 16 Bundesländer, hier siehst du alle auf einen Blick:

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen-Anhalt
  • Sachsen
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen

Die offizielle Bezeichnung für die deutschen Bundesländer ist Länder.

In diesem Buch können du und vor allem deine Kinder viel über die Bundesländer Deutschlands, ihre Besonderheiten und ihre Geographie lernen.

WAS IST WAS Stickeratlas Bundesländer Deutschland: Ein...
255 Bewertungen
WAS IST WAS Stickeratlas Bundesländer Deutschland: Ein...
  • Abmessungen: 27,7 x 23 x ,5 CM (L x B x H)Gewicht: 224,000 G
  • Hebler, Lisa (Autor)

Werbung / Letzte Aktualisierung am 18.09.2021 / Die Preise können unter Umständen nicht aktuell sein (Mehr dazu: Haftungsausschluss) / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Auf dieser Seite erfährst du alle wichtigen Informationen zu den Bundesländern von Deutschland, über ihre Grenzen und ihre Nachbarländer.

Die deutschen Bundesländer im Detail

Im Folgenden erfährst du mehr Details über die Lage und die Geographie der Bundesländer von Deutschland.


Lage des Bundeslands Baden-Württemberg in Deutschland

Baden-Württemberg

Das Bundesland Baden-Württemberg liegt im Südwesten Deutschlands und seine Hauptstadt ist Stuttgart. Der hächste Berg ist mit 1.493 Metern Höhe der Feldberg im Schwarzwald. Baden-Württemberg hat Außengrenzen zu Frankreich und der Schweiz.


Lage des Bundeslands Bayern in Deutschland

Bayern

Bayern ist das Bundesland im Südosten von Deutschland und seine Hauptstadt ist München. Der hächste Berg von Bayern und gleichzeitig von ganz Deutschland ist die 2.962 Meter hohe Zugspitze. Bayern hat Außengrenzen zu Österreich und Tschechien und ist das einzige Bundesland mit einem Anteil an den Alpen.

Wenn du tolle Fotos von magischen Landschaften in den Bundesländern von Deutschland entdecken willst, ist das Buch Sagenhaftes Deutschland etwas für dich. Darin findest du nicht nur atemberaubende Bilder, sondern auch viele geheimnisvolle Informationen. In diesem Buch kannst du immer wieder versinken.

Bildband Sagenhaftes Deutschland: Eine Reise zu...
98 Bewertungen

Werbung / Letzte Aktualisierung am 1.09.2021 / Die Preise können unter Umständen nicht aktuell sein (Mehr dazu: Haftungsausschluss) / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Lage des Bundeslands Berlin in Deutschland

Berlin

Berlin ist einer der drei Stadtstaaten von Deutschland. Das Bundesland ist komplett umgeben von Brandenburg und gleichzeitig die Hauptstadt von ganz Deutschland. Die höchste natürliche Erhebung von Berlin ist der 115 Meter hohe Große Müggelberg.


Lage des Bundeslands Brandenburg in Deutschland

Brandenburg

Brandenburg liegt im Osten von Deutschland und gehört zu den neuen Bundesländern. Seine Hauptstadt ist Potsdam. Die höchste Erhebung von Brandenburg ist die 201 Meter hohe Heidehöhe. Brandenburg hat eine Außengrenze zum benachbarten Polen.


Lage des Bundeslands Bremen in Deutschland

Bremen

Bremen liegt im Nordwesten Deutschlands und ist der kleinste der drei deutschen Stadtstaaten. Er ist vollständig umgeben vom Bundesland Niedersachsen. Die höchste Stelle von Bremen liegt auf nur etwa 33 Meter Höhe.

Wenn du auf spielerischem Weg mehr über die Geographie von Deutschland und seinen Bundesländern lernen willst und dabei dein Wissen mit anderen messen willst, dann probier doch mal das folgende Spiel aus.

Angebot
KOSMOS 692797 - Deutschland - Finden Sie Minden?
525 Bewertungen
KOSMOS 692797 - Deutschland - Finden Sie Minden?
  • Wer weiß wo welcher Ort in Deutschland liegt?
  • Autor: Günter Burkhardt

Werbung / Letzte Aktualisierung am 11.09.2021 / Die Preise können unter Umständen nicht aktuell sein (Mehr dazu: Haftungsausschluss) / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Lage des Bundeslands Hamburg in Deutschland

Hamburg

Hamburg ist einer der drei deutschen Stadtstaaten und liegt in Norddeutschland an der Elbe. Berühmt ist der große Hamburger Hafen. Die höchste Erhebung in Hamburg ist der 116 Meter hohe Hasselbrack.


Lage des Bundeslands Hessen in Deutschland

Hessen

Hessen liegt zentral in Deutschland. Die Hauptstadt des Bundeslandes ist Wiesbaden. Die größte Stadt von Hessen dagegen ist Frankfurt am Main. Der höchste Berg in Hessen ist die 950 Meter hohe Wasserkuppe.


Lage des Bundeslands Mecklenburg-Vorpommern in Deutschland

Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern ist das Bundesland ganz im Nordosten von Deutschland. Es grenzt an die Ostsee und an Polen. Seine Hauptstadt ist Schwerin. Die höchste Erhebung im Bundesland sind die 179 Meter hohen Helpter Berge. Mecklenburg-Vorpommern gehört zu den neuen Bundesländern.


Lage des Bundeslands Niedersachsen in Deutschland

Niedersachsen

Niedersachsen ist das Bundesland ganz im Nordwesten von Deutschland. Seine Hauptstadt ist Hannover. Es grenzt an die Nordsee und an die Niederlande. Der höchste Berg im Bundesland ist der 971 Meter hohe Wurmberg. Er liegt im Harz.


Lage des Bundeslands Nordrhein-Westfalen in Deutschland

Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen liegt ganz im Westen von Deutschland und grenzt an die Niederlande und Belgien. Seine Hauptstadt ist Düsseldorf. Der höchste Berg in Nordrhein-Westfalen ist der Langenberg. Er ist 843 Meter hoch.

Auch in diesem Gesellschaftsspiel kannst du viel über Deutschland und die deutschen Bundesländer lernen und dabei eine Menge Spaß haben.

Angebot
Ravensburger 26492 - Deutschlandreise -...
910 Bewertungen
Ravensburger 26492 - Deutschlandreise -...
  • Spannendes Wettlaufspiel durch Deutschland: Über 200 kleine und...
  • Das klassische Brettspiel für bis zu sechs Personen besteht aus einem...

Werbung / Letzte Aktualisierung am 18.09.2021 / Die Preise können unter Umständen nicht aktuell sein (Mehr dazu: Haftungsausschluss) / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Lage des Bundeslands Rheinland-Pfalz in Deutschland

Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz liegt im Westen von Deutschland. Seine Hauptstadt ist Mainz. Außengrenzen hat das Bundesland zu Belgien, Luxemburg und Frankreich. Der höchste Berg von Rheinland-Pfalz ist der Erbeskopf. Er ist 816 Meter hoch und liegt im Hunsrück.


Lage des Bundeslands Saarland in Deutschland

Saarland

Das Saarland liegt im Südwesten von Deutschland. Seine Hauptstadt ist Saarbrücken und es grenzt an Frankreich und Luxemburg. Der höchste Berg im Saarland ist 695 Meter hoch und heißt Dollberg. Das Saarland ist außer den Stadtstaaten das flächenmäßig kleinste Bundesland von Deutschland.


Lage des Bundeslands Sachsen-Anhalt in Deutschland

Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt gehört zu den neuen Bundesländern und seine Hauptstadt ist Magdeburg. Außerngrenzen hat Sachsen-Anhalt keine. Höchster Berg in Sachsen-Anhalt ist der Brocken. Dieser ist mit 1.141 Metern Höhe auch der höchste Berg im Harz.


Lage des Bundeslands Sachsen in Deutschland

Sachsen

Auch Sachsen ist eines der neuen Bundesländer. Es liegt im Osten Deutschlands und grenzt an Polen und Tschechien. Die Hauptstadt von Sachsen ist Dresden. Der höchste Berg von Sachsen liegt im Erzgebirge und ist 1.215 Meter hoch. Er heißt Fichtelberg.


Lage des Bundeslands Schleswig-Holstein in Deutschland

Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist das Bundesland ganz im Norden von Deutschland. Es grenzt an Dänemark, die Nordsee und die Ostsee. Seine Hauptstadt ist Kiel. Die höchste Erhebung im Bundesland Schleswig-Holstein ist der 167 Meter hohe Bungsberg.

In diesem Buch findest du zahlreiche besondere Orte in den Bundesländern von Deutschland. Die Autorin hat sich viel Mühe gegeben, sehr interessante und aufregende Stellen in unserem Land zu finden. Es ist bestimmt etwas dabei, das du noch nicht kennst.

Deutschlands schrägste Orte: Ein Fremdenführer für...
23 Bewertungen

Werbung / Letzte Aktualisierung am 18.09.2021 / Die Preise können unter Umständen nicht aktuell sein (Mehr dazu: Haftungsausschluss) / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Lage des Bundeslands Thüringen in Deutschland

Thüringen

Thüringen ist das letzte der neuen Bundesländer und seine Hauptstadt ist Erfurt. Außengrenzen hat Thüringen keine. Der höchste Berg von Thüringen ist der Große Beerberg. Er ist 983 Meter hoch und liegt im Mittelgebirge Thüringer Wald.


Hauptstädte der Bundesländer Deutschlands

Jedes Bundesland hat eine Hauptstadt. Die folgende Tabelle enthält alle deutschen Bundesländer mit ihrer Hauptstadt und deren Einwohnerzahl.

BundeslandHauptstadtEinwohnerzahl der Hauptstadt
BerlinBerlin3.669.491
HamburgHamburg1.899.160
BayernMünchen1.484.226
Baden-WürttembergStuttgart635.911
Nordrhein-WestfalenDüsseldorf621.877
SachsenDresden556.780
BremenBremen567.559
NiedersachsenHannover536.925
HessenWiesbaden278.474
Schleswig-HolsteinKiel246.794
Sachsen-AnhaltMagdeburg237.565
Rheinland-PfalzMainz218.578
ThüringenErfurt213.981
SaarlandSaarbrücken180.374
BrandenburgPotsdam180.334
Mecklenburg-VorpommernSchwerin95.653
Tabelle mit den Hauptstädten der deutschen Bundesländer

Größe der Bundesländer von Deutschland

Die Bundesländer von Deutschland sind in ihrer Größe sehr unterschiedlich. Auch in Hinsicht auf ihre Einwohnerzahl sind sie alles andere als gleich. Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Fläche und Einwohnerzahl der einzelnen Bundesländer.

BundeslandFläche in km² gerundetAnteil an der Gesamtfläche von Deutschland gerundetEinwohnerzahl gerundetAnteil an der Gesamteinwohnerzahl von Deutschland gerundet
Bayern70.50020 %13 Mio.16 %
Niedersachsen47.70013 %8 Mio.10 %
Baden-Württemberg35.70010 %11 Mio.13 %
Nordrhein-Westfalen34.10010 %18 Mio.22 %
Brandenburg29.7008 %3 Mio.4 %
Mecklenburg-Vorpommern23.3007 %2 Mio.2 %
Hessen21.1006 %6 Mio.8 %
Sachsen-Anhalt20.4006 %2 Mio.2 %
Rheinland-Pfalz19.9006 %4 Mio.5 %
Sachsen18.5005 %4 Mio.5 %
Thüringen16.2005 %2 Mio.2 %
Schleswig-Holstein15.8004 %3 Mio.4 %
Saarland2.6001 %1 Mio1 %
Berlin9000 %4 Mio.5 %
Hamburg8000 %2 Mio.2 %
Bremen4000 %1 Mio.1 %
Tabelle mit Größe und Einwohnerzahl der deutschen Bundesländer

Unterschiede zwischen den Bundesländern

Zwar sind die Unterschiede zwischen den deutschen Bundesländern nicht so groß wie zum Beispiel die zwischen den einzelnen Staaten der USA. Dennoch gibt es im Rahmen des Föderalismus gewisse Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern.

Zum Beispiel sind Polizei und Bildung Sache der einzelnen Bundesländer. Die Unterschiede in diesen Bereichen sind teilweise erheblich. Ein Unterschied, der sofort ins Auge springt: Die deutsche Polizei hat in den einzelnen Bundesländern unterschiedliche Uniformen.

Und auch kulturell und sprachlich gibt es zwischen den verschiedenen deutschen Bundesländern Unterschiede. Die Dialekte untereinander können so weit auseinandergehen, dass man sich gegenseitig nicht mehr versteht.

Eine kleine Sammlung von kulturellen Unterschieden findest du auf businessinsider.de.

Auch bei aktuellen Fragestellungen von Gesellschaft und Politik zeigt es sich immer mal wieder, dass die Bundesländer teilweise sehr unterschiedlich reagieren. In der Corona-Pandemie-Situation beispielsweise führen unterschiedliche Regelungen in den einzelnen deutschen Bundesländern bei vielen Menschen zu Erstaunen und Verwirrung. Dennoch sind der Föderalismus und damit eine starke politische Stimme der einzelnen Bundesländer grundsätzlich zu begrüßen. Denn sie sollen einer Machtkonzentration der Bundesregierung vorbeugen. Warum das sinnvoll ist, kann man gut am Beispiel der deutschen Geschichte nachvollziehen.

Entstehung der Bundesländer von Deutschland

Zwar gehen die Ursprünge des deutschen Föderalismus bis ins Mittelalter zurück. Dennoch ist die heutige Aufteilung Deutschlands eine Folge des zweiten Weltkriegs. Hintergrund waren im Wesentlichen zwei Dinge:

  1. Die Aufteilung Deutschlands auf die Besatzungsmächte Frankreich, Großbritannien, die USA und Russland
  2. Der Wunsch, einzelne deutsche Bundesländer nicht zu stark werden zu lassen, um einer erneuten Zentralisierung der Macht vorzubeugen – insbesondere Preußen sollte geschwächt werden

Teilweise orientieren sich die deutschen Bundesländer ab 1945/1946/1947 an den historischen Ländern. Teilweise sind sie aber auch komplett neu festgelegt. Nach etwas Hin und Her einigte man sich ab 1947 auf 16 Bundesländer, die aber nicht ganz den Ländern von heute entsprechen.

Ehemalige deutsche Bundesländer

Zunächst gab es nämlich noch drei Bundesländer, die es in Deutschland heute gar nicht mehr gibt:

  • Württemberg-Hohenzollern
  • Baden
  • Württemberg-Baden

Die Aufteilung ist mit den Grenzen der Besatzungszonen zu erklären. Denn sie verliefen quer durch das heutige Baden-Württemberg. In einer Volksabstimmung entschied sich die Bevölkerung später mehrheitlich für eine Vereinigung der drei Länder.

Das Bundesland Baden-Württemberg ist von den alten Bundesländern also das jüngste. Es besteht in seiner heutigen Form seit 1952.

Bundesländer im Deutschen Kaisserreich

Das Deutsche Kaiserreich (1871 bis 1918) hatte zwar keine Bundesländer wie die heutige Bundesrepublik. Doch auch das Kaiserreich war in Teile aufgegliedert. Sie hießen damals Bundesstaaten oder auch Bundesglieder.

Im Deutschen Kaiserreich gab es insgesamt 25 Bundesstaaten, hier siehst du alle auf einen Blick:

Freie Hansestadt BremenFreie und Hansestadt HamburgFreie und Hansestadt LübeckFürstentum LippeFürstentum Reuß älterer Linie
Fürstentum Reuß jüngerer LinieFürstentum Schaumburg-LippeFürstentum Schwarzburg-RudolstadtFürstentum Schwarzburg-SondershausenFürstentum Waldeck
Großherzogtum BadenGroßherzogtum HessenGroßherzogtum Mecklenburg-SchwerinGroßherzogtum Mecklenburg-StrelitzGroßherzogtum Oldenburg
Großherzogtum Sachsen-Weimar-EisenachHerzogtum AnhaltHerzogtum BraunschweigHerzogtum Sachsen-AltenburgHerzogtum Sachsen-Coburg und Gotha
Herzogtum Sachsen-MeiningenKönigreich BayernKönigreich PreußenKönigreich SachsenKönigreich Württemberg
Tabelle mit den 25 Bundesstaaten des Deutschen Reichs

Zusätzlich zu den 25 Bundesstaaten gab es im Deutschen Reich noch das Reichsland Elsaß-Lothringen, das einen Sonderstatus hatte.

Bundesländer in der Weimarer Republik und im Dritten Reich

Auch in der Zeit der Weimarer Republik (1918 bis 1933) und des sogenannten Dritten Reichs (1933 bis 1945) hatte Deutschland Teilgebiete, die auch damals offiziell als Länder bezeichnet wurden. Auch hier war die Gleiderung nicht ganz durchgängig die gleiche.

Im Wesentlichen gab es in der Weimarer Republik die folgenden 18 „Bundesländer“:

  • Freie Hansestadt Bremen
  • Freie und Hansestadt Hamburg
  • Freie und Hansestadt Lübeck
  • Freistaat Anhalt
  • Freistaat Bayern
  • Freistaat Braunschweig
  • Freistaat Lippe
  • Freistaat Mecklenburg-Schwerin
  • Freistaat Mecklenburg-Strelitz
  • Freistaat Oldenburg
  • Freistaat Preußen
  • Freistaat Sachsen
  • Freistaat Schaumburg-Lippe
  • Freistaat Waldeck
  • Land Thüringen
  • Republik Baden
  • Volksstaat Hessen
  • Volksstaat Württemberg

Die Länder Mecklenburg-Schwerin und Mecklenburg-Strelitz wurden 1934 zum Land Mecklenburg vereinigt.

Außengrenzen der Bundesländer von Deutschland

Deutschland hat 9 Nachbarstaaten. Alle wichtigen Informationen zu Deutschland und seinen Nachbarländern kannst du auf der Seite über die Nachbarländer Deutschlands finden. Die folgende Tabelle zeigt, welche der Bundesländer Deutschlands Außengrenzen zu einem deutschen Nachbarstaat haben und an welche Nachbarstaaten das Bundesland jeweils grenzt. 10 der deutschen Bundesländer haben Außengrenzen.

BundeslandBenachbarte Staaten
Baden-WürttembergFrankreich, Schweiz
BayernÖsterreich, Tschechien
SachsenTschechien, Polen
BrandenburgPolen
Mecklenburg-VorpommernPolen
Schleswig-HolsteinDänemark
NiedersachsenNiederlande
Nordrhein-WestfalenNiederlande, Belgien
Rheinland-PfalzBelgien, Luxemburg, Frankreich
SaarlandLuxemburg, Frankreich
Tabelle mit den benachbarten Staaten der deutschen Bundesländer
Im Bild zu sehen: das deutsche Bundesland Bayern
Von hier im deutschen Bundeland Bayern aus ist es nicht mehr weit bis nach Österreich

Innerdeutsche Grenzen

Die innerdeutschen Grenzen zwischen den Bundesländern sind frei passierbar und nicht besonders deutlich gekennzeichnet. In der Regel weist an Straßen, die eine Grenze zwischen zwei Bundesländern überquert, ein Verkehrsschild auf die Grenze hin. Mehr nicht. Meistens steht auf so einem Schild dann auch noch irgendein sinnfreier Spruch, wie zum Beispiel Willkommen im Land der Frühaufsteher – Sachsen-Anhalt.

Neue Bundesländer Deutschland

Bis zum Jahre 1990 war Deutschland geteilt. Und zwar in die Bundesrepublik Deutschland und die DDR (Deutsche Demokratische Republik). In dieser Zeit gehörten 5 der Bundesländer Deutschlands zur DDR, der Rest zur Bundesrepublik. Seit der Wiedervereinigung spricht man deshalb von den neuen Bundesländern.

Die neuen Bundesländer sind:

  • Brandenburg
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Thüringen

Etwa ein Sechstel der rund 83 Millionen Einwohner von Deutschland lebt in den neuen Bundesländern.

Die ehemalige Grenze zwischen der DDR und der Bundesrepublik Deutschland war schwer beacht und teilweise auch schwer befestigt. Teil dieser Grenzbefestigung war zum Beispiel die Berliner Mauer. An manchen Stellen sind die Spuren dieser Grenze auch heute noch an den Grenzen zwischen den alten und den neuen Bundesländern zu finden. Man kann Mauerabschitte, Wachtürme oder Todesstreifen entdecken.

Im Bild ist das deutsche Bundesland Berlin zu sehen
Abend am Osthafen an der Spree im deutschen Bundesland Berlin – auch hier verlief die Grenze

Deutsche Bundesländer am Meer

Nur 3 der deutschen Bundesländer liegen am Meer. Niedersachsen liegt im Nordwesten Deutschlands an der Nordsee. Schleswig-Holstein liegt im Norden Deutschlands an der Nordsee und an der Ostsee. Und das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern liegt im Nordosten Deutschlands an der Ostsee.

Im Bild ist der Bodensee im deutschen Bundesland Baden-Württemberg zu sehen
Zwar kein Meer, aber genauso schön: Der Bodensee liegt im deutschen Bundesland Baden-Württemberg

Bundesländer in anderen Staaten

Nur in einem deutschsprachigen Staat außer Deutschland heißt die nächst kleinere Verwaltungseinheit auch Land bzw. Bundesland. Nämlich die Bundesländer von Österreich. In Österreich gibt es im Gegensatz zu Deutschland nur 9 Bundesländer.

In der Schweiz ist das Pendant zum deutschen Bundesland der Kanton. Es gibt 26 Kantone in der Schweiz.

Die Bundesländer der USA heißen Staaten. Es gibt insgesamt 50 Staaten der USA.

In Italien dagegen tragen die Bundesländer die Bezeichnung Region. Es gibt 20 Regionen in Italien.

In Luxemburg heißen die Bundesländer Distrikt. Und Liechtenstein muss ganz auf Bundesländer verzichten.

Detusch ist übrigens nicht nur in den deutschen Bundesländern die Amtssprache, sondern auch in einigen weiteren Ländern spricht man deutsch.