Startseite » Länderkunde » Südamerika Länder

Südamerika Länder

In Südamerika liegen 13 Länder, hier siehst du alle auf einen Blick:

  • Argentinien
  • Bolivien
  • Brasilien
  • Chile
  • Ecuador
  • Guyana
  • Kolumbien
  • Paraguay
  • Peru
  • Suriname
  • Trinidad und Tobago
  • Uruguay
  • Venezuela

Außer diesen 13 Ländern kann man auch die folgenden Länder Südamerika zuordnen:

  • Aruba, das aber zu den Niederlanden gehört, einem Land in Europa
  • Bonaire, das ebenfalls zu den Niederlanden gehört
  • Curaçao, das wie die beiden anderen genannten Länder auch zu den Niederlanden gehört
  • Die Falklandinseln, die zum Vereinigten Königreich in Europa gehören
  • Französisch-Guyana, das zwar voll und ganz auf dem Kontinent Südamerika liegt, aber trotzdem zum europäischen Frankreich gehört
  • Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln, die wie die Falklandinseln zum Vereinigten Königreich gehören

Im Nordwesten ist Südamerika über eine Landenge in Panama mit dem restlichen Amerika verbunden. Selten wird auch ein Teil des Landes Panama zu Südamerika gezählt.

Ein ganz großartiges Buch, um die Länder von Südamerika noch besser kennenzulernen, ist Reise durch einen einsamen Kontinent von Andreas Altmann. Hier findest du das Buch.

Werbung / Letzte Aktualisierung am 2.10.2022 / Die Preise können unter Umständen nicht aktuell sein (Mehr dazu: Haftungsausschluss) / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Südamerikas Länder im Detail

Im Folgenden findest du viele Details über die einzelnen Länder von Südamerika. Außerdem kannst du sehen, wo in Südamerika sich jedes der Länder genau befindet.

Lage des Landes Argentinien in Südamerika

Argentinien

Das Land Argentinien ist flächenmäßig das zweitgrößte Land von Südamerika. Seine Hauptstadt ist Buenos Aires, das knapp 3 Millionen Einwohner hat. Damit ist Buenos Aires auch die größte Stadt des Landes. Insgesamt leben über 45 Millionen Menschen in Argentinien.

Der höchste Berg von Argentinien ist der 6.961 Meter hohe Aconcagua. Er ist auch gleichzeitig der höchste Berg von ganz Südamerika und der höchste Berg, der nicht auf dem Kontinent Asien liegt.

Lage des Landes Bolivien in Südamerika

Bolivien

Das Land Bolivien liegt zentral in Südamerika und ist neben seinem Nachbarland Paraguay das einzige Land auf dem Kontinent, das keinen Zugang zum Meer hat. Die Hauptstadt von Bolivien ist Sucre. Der Regierungssitz des Landes befindet sich in La Paz. Die größte Stadt in Bolivien ist mit rund 1,5 Millionen Einwohnern Santa Cruz de la Sierra.

Der höchste Berg von Bolivien ist der Sajama, der 6.542 Meter hoch ist. Der Sajama ist einer der höchsten Vulkane, die es weltweit gibt.

Lage des Landes Brasilien in Südamerika

Brasilien

Das Land Brasilien ist das größte Land von Südamerika. Und zwar sowohl hinsichtlich seiner Fläche als auch hinsichtlich seiner Einwohnerzahl. Brasilien ist außerdem eines der größten Länder der ganzen Erde. Die Hauptstadt von Brasilien ist Brasilia. Die mit rund 12 Millionen Einwohnern größte Stadt des Landes ist São Paulo. São Paulo ist auch die größte Stadt von ganz Südamerika.

Der höchste Berg von Brasilien ist der 2.994 Meter hohe Pico da Neblina. In Brasilien liegen große Teile des Amazonas-Regenwalds. Der Amazonas ist der wasserreichste Fluss der Erde.

Lage des Landes Brasilien in Südamerika

Chile

Das Land Chile liegt im Südwesten von Südamerika entlang der Anden und der Küste des Pazifischen Ozeans. Chile ist sehr lang und schmal. In Nord-Süd-Richtung erstreckt sich das Land auf über 4.000 Kilometer. Die Hauptstadt von Chile ist Santiago de Chile, das mit über 6 Millionen Einwohnern auch die größte Stadt des Landes ist.

Der höchste Berg von Chile ist der Vulkan Ojos del Salado. Er ist mit 6.893 Metern Höhe nicht nur der höchste Berg von Chile, sondern auch der zweithöchste Berg von ganz Südamerika sowie der höchste aktive Vulkan der ganzen Welt.

Lage des Landes Ecuador in Südamerika

Ecuador

Das Land Ecuador liegt im Nordwesten Südamerikas an der Pazifikküste. Die Hauptstadt des Landes ist Quito. Die größte Stadt von Ecuador ist Guayaquil, das etwas mehr als 2 Millionen Einwohner hat. Seinen Namen hat Ecuador vom Äquator, der mitten hindurch verläuft.

Der höchste Berg von Ecuador ist der 6.263 meter hohe Chimborazo. Aufrund seiner Höhe und der Nähe zum Äquator ist der Gipfel des Chimborazo der Punkt auf der Erdoberfläche, der am weitesten vom Erdmittelpunkt entfernt ist.

Lage des Landes Guyana in Südamerika

Guyana

Das Land Guyana liegt im Norden von Südamerika an der Atlantikküste. Es ist neben Trinidad und Tobago eines der wenigen Länder Südamerikas, in denen Englisch gesprochen wird. Die Hauptstadt von Guyana ist Georgetown, das mit etwas mehr als 30.000 Einwohnern auch die größte Stadt des Landes ist.

Der höchste Berg von Guyana ist der 2.810 Meter hohe Roraima-Tepui. Er ist der höchste Tafelberg der Welt.

Lage des Landes Kolumbien in Südamerika

Kolumbien

Das Land Kolumbien liegt im Nordwesten von Südamerika und hat sowohl Anteil an der Pazifikküste als auch an der Atlantikküste. In Kolumbien grenzt auch das zentralamerikanische Land Panama an Südamerika. Die Hauptstadt von Kolumbien ist Bogotá. Kolumbien ist berüchtigt für seine Drogenkartelle und den Drogenkrieg. Zum Beispiel stammte Pablo Escobar aus Kolumbien.

Das Land hat nicht nur einen höchsten Berg, soondern gleich zwei. Denn der 5.775 Meter hohe Pico Cristóbal Colón (seinen Namen hat er von Kolumbus) in der Sierra Nevada de Santa Marta ist genau gleich hoch wie der benachbarte Berg Pico Simón Bolívar.

Lage des Landes Paraguay in Südamerika

Paraguay

Das Land Paraguay liegt zentral in Südamerika und ist neben Bolivien das einzige Binnenland des Kontinents. Die Hauptstadt des Landes und zugleich größte Stadt des Landes ist mit etwas mehr als 500.000 Einwohnern Asunción.

Der höchste Berg des Landes Paraguay ist der 842 Meter hohe Cerro Peró.

Lage des Landes Peru in Südamerika

Peru

Das Land Peru liegt im Westen von Südamerika an der Küste des Atlantischen Ozeans. Seine Hauptstadt ist Lima. Lima ist auch die größte Stadt des Landes. Gleichzeitig ist Lima mit knapp 10 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt von ganz Südamerika.

Der höchste Berg des Landes Peru ist mit 6.768 Metern Höhe der Nevado Huascarán. In den Bergen Perus liegt die weltberühmte Ruinenstadt der Inka namens Machu Picchu.

Lage des Landes Suriname in Südamerika

Suriname

Das Land Suriname liegt im Norden von Südamerika an der Küste des Atlantischen Ozeans. Seine Hauptstadt ist Paramaribo. Dort leben fast 250.000 Menschen. Suriname ist das einzige der Länder Südamerikas, in dem Niederländisch gesprochen wird. Außerdem ist Suriname das Land in Südamerika, das die wenigsten Einwohner hat.

Der höchste Berg des Landes Suriname ist der Julianatop. Er ist 1.280 Meter hoch. Als Suriname noch zu den Niederlanden gehörte, war der Julianatop der höchste Berg der Niederlande.

Lage des Landes Trinidad und Tobago in Südamerika

Trinidad und Tobago

Das Land Trinidad und Tobago ist der einzige Inselstaat von Südamerika und liegt in der Karibik. Seine Hauptstadt ist Port of Spain. Darüber hinaus ist Trinidad und Tobago flächenmäßig das kleinste land von ganz Südamerika.

Der höchste Berg des Landes ist der 940 Meter hohe Cerro del Aripo.

Lage des Landes Uruguay in Südamerika

Uruguay

Das Land Uruguay liegt im Südosten von Südamerika an der Küste des Atlantiks. Die Hauptstadt ist Montevideo. Montevideo hat etwas mehr als 1,3 Millionen Einwohner und gilt als eine der sichersten Städte Südamerikas, die im Allgemeinen ja nicht besonders bekannt für ihre Sicherheit sind.

Der höchste Berg des Landes Uruguay ist der 514 Meter hohe Cerro Catedral.

Lage des Landes Venezuela in Südamerika

Venezuela

Das Land Venezuela liegt ganz im Norden von Südamerika an der Küste der Karibik. Die Hauptstadt von Venezuela ist Caracas. mit rund 2 Millionen Einwohnern ist Caracas zugleich die größte Stadt des Landes. Caracas und Venezuela sind bekannt für ihre katastrophale Sicherheitslage und ihre extrem hohe Kriminalitätsrate.

Der höchste Berg von Venezuela ist der 4.978 Meter hohe Pico Bolívar (nicht zu verwechseln mit einem der beiden höchsten Berge seines Nachbarlandes Kolumbien). In Venezuela befindet sich der höchste Wasserfall der Welt. Und zwar der Salto Ángel, der fast einen Kilometer weit in die Tiefe fällt.

Die wichtigsten Daten der Länder von Südamerika

In der folgenden Tabelle findest du alle wichtigen Daten zu den Ländern von Südamerika auf einen Blick.

LandHauptstadtEinwohnerzahlFläche in km²SpracheHöchster BergBesonderheiten
ArgentinienBuenos Aires3 Millionen3 MillionenSpanischAconcaguaHöchster Berg von Südamerika
BolivienSucre (Regierungssitz ist La Paz)12 Millionen1 MillionQuechua, Aymara, SpanischSajameIn Bolivien liegt der Salar de Uyuni, der größte Salzsee der Welt
BrasilienBrasilia193 Millionen8,5 MillionenPortugiesischPico da NeblinaIn diesem Land liegt die größte Stadt von Südamerika (São Paulo)
ChileSantiago de Chile19 Millionen800.000SpanischOjos del SaladoZweithöchster Berg von Südamerika und höchster aktiver Vulkan der ganzen Welt
EcuadorQuito16 Millionen284.000Quechua, SpanischChimborazoIn Ecuador liegt der Punkt auf der Erdoberfläche, der am weitesten vom Erdmittelpunkt entfernt ist
GuyanaGeorgetown800.000215.000EnglischRoraima-TepuiIn Guyana liegt der höchste Tafelberg der Welt
KolumbienBogotá46 Millionen1 MillionSpanischPico Cristóbal Colón und Pico Simón BolívarDas Land hat zwei höchste Berge und eine traurige Bekanntheit für seine Drogenkartelle
ParaguayAsunción7 Millionen400.000Guarani, SpanischCerro PeróNeben Bolivien das einzige Binnenland von Südamerika
PeruLima20 Millionen1,3 MillionenQuechua, Aymara, SpanischNevado HuascaránIn der Hauptstadt Lima lebt fast ein Drittel aller Einwohner des ganzen Landes
SurinameParamaribo550.000165.00NiederländischJulianatopSuriname ist das einzige der Länder von Südamerika, in dem Niederländisch gesprochen wird, fast die Hälfte der Einwohner des Landes lebt in der Hauptstadt
Trinidad und TobagoPort of Spain1 Million5.000Englisch, SpanischCerro del AripoEinziger Inselstaat von Südamerika
UruguayMontevideo3,5 Millionen176.000SpanischCerro CatedralGilt als Land mit der höchsten Lebensqualität Südamerikas
VenezuelaCaracas28 Millionen912.000SpanischPico BolívarÄußerst prekäre Sicherheitslage, höchster Wasserfall der Welt
Südamerika als GanzesKnapp 400 MillionenKnapp 18 Millionen
Die Tabelle enthält die wichtigsten geographischen Daten der Länder von Südamerika

Besonderheiten der Länder von Südamerika

Ähnlich derm Bündnis der Länder der EU (Europäischen Union) in Europa gibt es auch zwischen den Ländern von Südamerika ein politisches Bündnis. Und zwar die Union Südamerikanischer Nationen (UNASUR). Sogar eine gemeinsame Währung wird von den Mitgliedsländern angestrebt.

Durch die Länder von Südamerika verläuft das längste Gebirge der Erde, nämlich die Anden. Außerdem fließt der Amazonas durch die Länder von Südamerika. Er ist mit etwa 6.400 Kilometern Länge nach dem Nil der zweitlängste Fluss der Erde. Auf seinem Weg Richtung Atlantik fließt er durch die südamerikanischen Länder Peru, Kolumbien und Brasilien.

Die Länder von Südamerika blicken auf eine blutige Kolonialgeschichte zurück, die im Wesentlichen von Spanien und Portugal geprägt ist. Und das zeigt sich heute deutlich in den Landessprachen der einzelnen Länder. Denn die meisten Menschen in den südamerikanischen Ländern sprechen Spanisch und Portugiesisch (vor allem in Brasilien).

Auch in der unter der südamerikanischen Bevölkerung vorherrschenden Religion sind die Spuren der Kolonialzeit deutlich zu sehen. So ist die Mehrheit der Einwohner der Länder Südamerikas römisch-katholisch.

Noch mehr spannendes geographisches Wissen

Wenn du noch mehr über die einzelnen Länder der unterschiedlichen Kontinente der Erde erfahren willst, schau doch mal auf der Seite über die Länder von Europa vorbei.

Und auf der Seite über die Länder Afrikas erfährst du mehr über unseren benachbarten Kontinent.