Skandinavien

4 Länder gehören zu Skandinavien, hier siehst du alle auf einen Blick:

  • Dänemark
  • Finnland
  • Norwegen
  • Schweden

Alle Länder von Skandinavien gehören zu Europa. Sie befinden sich im Norden des Kontinents. Auf der folgenden Karte siehst du, wo die einzelnen Länder von Skandinavien genau liegen.

Im Bild siehst du die Länder von Skandinavien
Die Länder von Skandinavien

Manchmal zählt man neben diesen 4 Ländern auch noch ein 5. Land zu Skandinavien, nämlich Island. Auf dieser Seite erfährst du alle wichtigen Informationen über Skandinavien, seine Länder und seine geographischen Definitionen.

Die Definition von Skandinavien

Ursprünglich bezeichnet Skandinavien die Halbinsel, die vom europäischen Festland sozusagen nach Südwesten führt. Auf ihr befinden sich Norwegen und Schweden sowie der nördliche Teil von Finnland. Da es allerdings sprachliche und kulturelle Ähnlichkeiten zu Dänemark und zum restlichen Finnland gibt, werden die beiden Länder Dänemark und Finnland ebenfalls vollständig zu Skandinavien gezählt.

Das Land Island, das sich auf einer Insel im Europäischen Nordmeer, mehr als 1.000 Kilometer westlich von Norwegens Küste, befindet, wird in einer erweiterten Definition manchmal ebenfalls zu Skandinavien gezählt.

Skandinavien ist vor allem eine kulturelle Einheit. Das heißt, die Menschen, die in den Ländern von Skandinavien leben, haben ein ähnliches Wertesystem, ähnliche Bräuche und Traditionen, eine gemeinsame Geschichte und eine ähnliche Sprache (zumindest teilweise).

Beeindruckende Fotos von Landschaften in den Ländern von Skandinavien findest du in diesem Buch. Dazu gibt es viele spannende Informationen zu den Orten im Norden Europas.

Wilder Norden: Einzigartige Naturlandschaften in...
15 Bewertungen

Werbung / Letzte Aktualisierung am 8.07.2021 / Die Preise können unter Umständen nicht aktuell sein (Mehr dazu: Haftungsausschluss) / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Grenzen von Skandinavien

Zu weiten Teilen sind die Länder Skandinaviens von Meer umgeben. Zwischen Finnland, Schweden und Dänemark liegt die Ostsee. Im Norden Norwegens befindet sich die Barentssee. Westlich von Norwegen liegt das Europäische Nordmeer. Und zwischen Dänemark und Norwegen ist die Nordsee.

Finnland, Norwegen un Dänemark teilen sich Landgrenzen. Die Verbindung zu Dänemark führt von Schweden über die Meerenge Öresund. Eine Straße führt über eine beeindruckende Brücke, die Öresundbrücke. Hier hat Skandinavien auch einen Superlativ: Die Öresundbrücke ist mit 7.845 Metern die längste Schrägseilbrücke der Welt für kombinierten Eisenbahn- und Straßenverkehr.

Im Süden grenzt Dänemark an das deutsche Bundesland Schleswig-Holstein. Deutschland ist also sozusagen ein Nachbarland von Skandinavien. Im Osten grenzen die beiden skandinavischen Länder Finnland und Norwegen an Russland.

Mehr zu den Bundesländern von Deutschland
Mehr zu den Nachbarländern von Deutschland
Mehr zu den Nachbarländern Russlands

Wichtige Daten zu Skandinavien

Insgesamt leben in den Ländern Skandinaviens ungefähr 27 Millionen Menschen. Das sind nur etwa 3 Prozent der Einwohner von ganz Europa. Der höchste Berg von Skandinavien ist der Galdhøpiggen. Er liegt in Norwegen und ist 2.469 Meter hoch.

Durch die Nordhälfte von Skandinavien verläuft der Polarkreis. Drei Länder von Skandinavien liegen teilweise nördlich des Polarkreises: Finnland, Norwegen und Schweden. Etwa ein Viertel der Fläche der Skandinavischen Halbinsel liegt nördlich des Polarkreises.

Die Nord-Süd-Ausdehnung von Skandinavien beträgt etwa 2.000 Kilometer. Das flächenmäßig kleinste Land von Skandinavien ist Dänemark (zumindest, solange man die von Dänemark verwalteten Regionen wie z.B. Grönland nicht mitzählt), das größte hingegen ist Schweden. Eine offizielle Hauptstadt von Skandinavien gibt es nicht, jedoch nennt sich Stockholm gerne mal The Capital of Scandinavia, also die Hauptstadt von Skandinavien. Stockholm ist die Hauptstadt des skandinavischen Lands Schweden und mit rund 950.000 Einwohnern die größte Stadt von Skandinavien.

Der größte See von Skandinavien liegt im Land Schweden. Sein Name ist Vänern. Er ist 5.519 Quadratkilometer groß und damit mehr als zehnmal so groß wie der Bodensee.

Skandinaviens Länder im Detail

In der folgenden Übersicht findest du detaillierte Informationen zu den Ländern von Skandinavien.


Dänemark

Dänermark ist mit einer Fläche von etwa 43.000 Quadratkilometern das kleinste Land Skandinaviens. Rund 5,8 Millionen Menschen leben in Dänemark. Die Hauptstadt des Landes ist mit rund 630.000 Einwohnern Kopenhagen. Die höchste Erhebung des Landes ist die 171 Meter hohe Møllehøj. Sowohl Grönland als auch die Färöer-Inseln gehören zu Dänemark. Im Süden grenzt Dänemark an Deutschland.


Finnland

Finnland ist eines der nördlichsten Länder der Erde. Etwa ein Drittel seiner Fläche liegt nördlich des Polarkreises. Die Hauptstadt von Finnland ist Helsinki mit rund 648.000 Einwohnern. Insgesamt leben etwa 5,5 Millionen Einwohner in Finnland. Der höchste Berg des Landes ist der Haltitunturi. Er liegt ganz im Nordwesten des Landes an der Grenze zu Norwegen und ist 1.324 Meter hoch. Finnland ist eines der Nachbarländer Russlands.


Norwegen

Das skandinavische Land Norwegen ist eines der reichsten Länder der Welt. Insgesamt leben rund 5,4 Millionen Menschen in Norwegen, etwa 700.000 davon in der norwegischen Hauptstadt Oslo. Norwegen ist bekannt für seine wilde Gebirgslandschaft und die gigantischen Fjorde. Zu Norwegen gehören unter anderem auch die Inselgruppe Spitzbergen und die Insel Jan Mayen. Der höchste Berg von Norwegen ist der 2.469 Meter hohe Galdhøpiggen. Auch Norwegen ist ein Nachbarland von Russland.


Schweden

Schweden ist mit rund 10,3 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Land von Skandinavien. Schwedens Hauptstadt ist Stockholm, das etwa 950.000 Einwohner hat und damit auch die größte Stadt von Skandinavien ist. Mit einer Fläche von rund 447.000 Quadratkilometern ist Schweden darüber hinaus auch das größte Land Skandinaviens. Der höchste Berg von Schweden ist der 2.097 Meter hohe Kebnekaise.

Stockholm ist die Hauptstadt von Schweden und gilt auch als die Hauptstadt von ganz Skandinavien. Auf dem Gebäude links wehen die Flaggen der Länder von Skandinavien.
Stockholm ist die Hauptstadt von Schweden und gilt auch als die Hauptstadt von ganz Skandinavien. Auf dem Gebäude links wehen die Flaggen der Länder von Skandinavien.

Island

Island ist ein Inselstaat mit etwa 360.000 Einwohnern. Rund 130.000 davon wohnen in der Hauptstadt Reykjavík. Island ist bekannt für seine spektakuläre vulkanische Landschaft. Mit 3,5 Einwohnern pro Quadratkilometer ist Island nicht nur das am dünnsten besiedelte Land Skandinaviens, sondern auch das am dünnsten besiedelte Land von ganz Europa. Der höchste Berg von Island ist der 2.110 Meter hohe Vulkan Hvannadalshnúkur.

Die skandinavischen Sprachen

Die Sprachen der Länder von Skandinavien sind teilweise eng verwandt. Dänen, Norweger und Schweden können einander vergleichsweise gut verstehen. Es ist ungefähr so, wie wenn die Sprachen unterschiedliche Dialekte einer einzigen Sprache wären. Die Sprache Islands ist auch mit ihnen verwandt, jedoch nicht mehr so nah wie die drei zuvor genannten. Finnlands Sprache weicht komplett von den anderen skandinavischen Sprachen ab. Finnisch ist mit der Sprache Ungarns verwandt.

Skandinavien und die EU

Nur drei der Länder von Skandinavien sind EU-Mitglieder. Nämlich Dänemark, Finnland und Schweden. Island und Norwegen gehören nicht zur Europäischen Union. In Island lief einmal ein Aufnahmeverfahren zur EU, das aber im Jahre 2015 zurückgezogen wurde, nachdem der demokratische Konsens in diese Richtung gegangen war.

Als Währung haben nur die skandinavischen Länder Dänemark und Finnland den Euro. In Island, Norwegen und Schweden heißt die Währung dagegen Krone.

Monarchien in Skandinavien

Drei der Länder Skandinaviens befinden sich teilweise noch im Mittelalter und haben als Staatsform eine parlamentarische Monarchie. Und zwar Dänemark, Norwegen und Schweden.

Finnland und Island haben als Staatsform eine parlamentarische Republik.

Wohlstand in Skandinavien

Alle Länder Skandinaviens gehören zu den Ländern der Welt mit dem höchsten Lenbensstandard. Ganze drei Länder von Skandinavien schaffen es in die TOP 10 der reichsten Länder der Welt, zumindest laut einem Ranking des Handelsblatts.

Das Ranking findest du unter dem folgenden Link: Link zum Handelsblatt

Flaggen und Forum der Länder Skandinaviens

Die Flaggen der Länder Skandinaviens enthalten alle das Nordische Kreuz. Die Farben sind dabei unterschiedlich. Politisch gibt es ein Forum, in dem sich die Länder Skandinaviens austauschen. Dieses Forum heißt Nordischer Rat. Die Länder von Skandinavien sind darin sogenannte volle Mitglieder. Daneben gibt es noch drei autonome Regionen, die daran teilhaben: Åland (Zugehörigkeit: Finnland), Färöer und Grönland (Zugehörigkeit: Dänemark).

Skandinavische Tradition

Eine besondere Tradition in den Ländern Skandinaviens ist es, das sogenannte Mittsommerfest zu feiern. Besonders in Schweden ist das Fest groß und außer Weihnachten der wohl wichtigste Festtag im Land. Gefeiert wird der längste Tag bzw. die kürzeste Nacht des Jahres. In vielen Regionen Skandinaviens wird es zu dieser Zeit nachts kaum oder gar nicht dunkel. Das liegt daran, dass die Länder so weit im Norden liegen. Das Fest wird meist an dem Samstag gefeiert, der am nächsten an der Sommersonnenwende liegt. Ein besonders bekanntes Element des Mittsommerfests ist der Tanz um einen mit Blumen geschmückten Baumstamm, die sogenannte Mittsommerstange.

Ein wichtiges Symbol für Skandinavien und insbesondere für Schweden ist der Elch. In den Ländern Finnland, Norwegen und Schweden sind Elche weit verbreitet. Sehr bekannt ist das gelb-rote Warnschild, das dem Verkehr anzeigt, dass Elche über die Straße laufen könnten. Und tatsächlich: An skandinavischen Straßenrändern ist dieses Verkehrsschild häufig anzutreffen. Übrigens wird auf Elche leider auch gerne Jagd gemacht. Besonders im skandinavischen Land Schweden. Die Zahl an jährlich von Menschen ermordeten Elchen geht in Schweden an die 100.000. Aber so furchtbar das ist, es gibt in Skandinavien so viele Elche, dass sie dennoch nicht vom Aussterben bedroht sind.

Ein anderes Tier, das symbolisch für Skandinavien steht, ist das Rentier. Hier ist es dem Menschen in Skandinavien allerdings schon fast gelungen, es auszurotten. Nur eine kleine Population in Norwegen gibt es davon noch.

Skandinavien ist in Deutschland auch besonders gut für seine Krimis bekannt. Eine große Zahl an Büchern, Filmen und TV-Serien kommt aus den Ländern Skandinaviens. Besonders populär sind zum Beispiel Kommissar Beck oder die Bücher von Arne Dahl (hier heißt der Ermittler Paul Hjelm) und Håkan Nesser. Auch die Thriller-Serie um Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist von Stieg Larsson ist ein typisches Werk aus Skandinavien.

Unter Musik-Liebhabern sind die Länder Skandinaviens für viele gute Bands und Musiker bekannt. Zum Beispiel kommen Refused (Schweden), Motorpsycho (Norwegen) und Björk (Island) aus Skandinavien.

Auf der folgenden Seite kannst du dein Wissen über die unterschiedlichen Länder von Europa vertiefen: Alle Länder von Europa