Nachbarländer China

Hier siehst du alle 14 Nachbarländer von China auf einen Blick:

  • Mongolei
  • Russland
  • Nordkorea
  • Vietnam
  • Laos
  • Myanmar
  • Indien
  • Bhutan
  • Nepal
  • Pakistan
  • Afghanistan
  • Tadschikistan
  • Kigisistan
  • Kasachstan

Die Reihenfolge der Nachbarländer ist dabei im Uhrzeigersinn und beginnt im Norden des Landes. China ist zusammen mit Russland das Land mit den meisten Nachbarländern. Kein anderes Land hat mehr Nachbarländer. Zum Vergleich: Deutschland hat 9 Nachbarländer und liegt damit zusammen mit der Demokratischen Republik Kongo auf Platz 4 der Länder mit den meisten Nachbarländern.

Auf dieser Seite erfährst du mehr über die wichtigsten Besonderheiten der Grenzen von China zu seinen Nachbarländern und außerdem ein paar wichtige Informationen über die Nachbarländer Chinas.

Grenze von China zu seinen Nachbarländern

Die Grenze Chinas zu seinen Nachbarländern hat eine Gesamtlänge von 22.457 Kilometern. Das ist die längste Landesgrenze, die es auf der ganzen Welt gibt. Zum Vergleich: Chinas Grenze zu seinen Nachbarländern ist damit mehr als die Hälfte des gesamten Erdumfangs, der etwas mehr als 40.000 Kilometer beträgt.

Chinas Nachbarland Russland ist übrigens das Land mit der zweitlängsten Landesgrenze, die es gibt. Sie ist 22.408 Kilometer lang.

Zu Chinas Grenzlänge kommen noch fast 15.000 Kilometer Küstenlänge. Eines der berühmtesten Bauwerke der Welt sollte Chinas Grenze einst gegen die Angriffe und Raubüberfälle der Nomadenvölker schützen: die Chinesische Mauer. Sie ist mehrere Tausend Kilometer lang und heute teilweise noch gut erhalten.

Konflikte Chinas mit seinen Nachbarländern

Zwischen China und seinem Nachbarland Indien besteht seit 1940 ein Grenzkonflikt, der verschiedentlich auch in militärische Auseinandersetzungen ausartete. Zudem zeichnet sich ein Konflikt um das Wasser des Flusses Brahmaputra ab. Mehr über den Konflikt kannst du auf der Seite der Tagesschau erfahren.

Auch mit seinem Nachbarland Vietnam trug China in jüngerer Zeit militärische Konflikte aus. Der größte davon war der Chinesisch-Vietnamesische Krieg von 1979 mit rund 60.000 Toten. Auch heute provoziert China weiter, nämlich im Streit um die Spratlyinseln und die Paracelinseln.

Doch nicht nur zu seinen direkten Nachbarländern pflegt China Konflikte, sondern auch zu anderen Ländern wie zum Beispiel den USA, Australien, Taiwan, Malysia, Südkorea und Japan. Mehr über die Hintergründe der Konflikte Chinas kannst du auf der Seite des Handelsblatts erfahren.

Informationen aus Chinas Nachbarländern

China selbst ist mit 1,43 Milliarden Einwohnern das bevölkerungsreichste Land der Welt. Sein Nachbarland Indien folgt direkt auf Platz 2 mit 1,36 Milliarden Einwohnern. Chinas Nachbarland Pakistan erreicht mit rund 217 Millionen Einwohnern immerhin noch Platz 5. Zum Vergleich: Deutschland ist mit rund 84 Millionen Einwohnern weltweit auf Platz 17 der bevölkerungsreichsten Länder.

China ist mit rund 10 Millionen Quadratkilometern Fläche das drittgrößte Land der Erde. Sein Nachbarland Russland ist mit 17 Millionen Quadratkilometern mit Abstand das größte land der Erde.

China ist eines der wenigen Länder der Welt, in denen es noch eine sozialistische Staatsform gibt. Selbstverständlich bereichern sich – wie in allen anderen Staatsformen – auch dort die Mächtigen an den weniger Mächtigen. Neben China haben einige seiner Nachbarländer ebenfalls eine sozialistische Staatsform. Und zwar Nordkorea, Laos und Vietnam.

Im Bild ist eine Straße in Vietnam zu sehen. Vietnam ist eines der Nachbarländer von China.
Im Bild ist eine Straße in Vietnam zu sehen. Vietnam ist Chinas Nachbarland im Süden. Auf dem Schild steht ungefähr so etwas: „Die Kommunistische Partei von Vietnam ist für immer herrlich.“

An China grenzende Meere

Chinas gesamte Küste gehört zum Chinesischen Meer. Das Chinesische Meer ist ein Randmeer des Pazifischen Ozeans. Man unterteilt es nochmal weiter in die folgenden drei Meere:

  • Das Gelbe Meer
  • Das Ostchinesische Meer
  • Das Südchinesische Meer

Chinas Küste ist so lang, dass sie von kühlen Regionen im Norden bis zu tropischen Regionen im Süden reicht.

Weitere Informationen

Wenn du dich dafür interessierst, an welche Nachbarländer Deutschland heute grenzt und in der Vergangenheit grenzte, dann schau doch mal auf der Seite über die Nachbarländer von Deutschland vorbei.

Und unter den folgenden Links findest du noch mehr Informationen zu Ländern und ihren Nachbarländern:

Nachbarländer von Frankreich
Nachbarländer von Polen
Nachbarländer von Italien
Nachbarländer von Russland