Zeller Horn

Das Zeller Horn ist ein Berg der Schwäbischen Alb. Es ist 913 Meter hoch und liegt am Albtrauf im Landkreis Zollernalbkreis in Baden-Württemberg. Und das Zeller Horn ist nicht irgendein Berg, sondern der Berg mit der allerbesten Aussicht auf die Burg Hohenzollern, dem Märchenschloss, das auf der ganzen Welt bekannt ist.

Das Zeller Horn liegt sozusagen genau neben dem Kegelberg mit der riesigen Burg darauf. Die Burg Hohenzollern ist ein prächtiges Symbol für die Ungleichheit der Verteilung von Besitztümern in der menschlichen Gesellschaft. Und das ist einer der Gründe, warum ich das Zeller Horn so gerne mag. Ich schwöre, überall in der Landschaft zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb hat man das Gefühl, das gängelnde Auge der Aristokraten schaut einem bei allem, was man tut, zu. Von jedem Hügelkamm, von jeder Erhebnung aus sieht man die imposante Burg. Sie schaut einem bei allem zu.

Und das Zeller Horn zahlt es dem aristokratischen Auge heim. Es schaut zurück. Es rückt die Perspektive zurecht. Denn vom Gipfel des Zeller Horns aus wirkt die Burg gleich winzig und irgendwie unwichtig. Plötzlich sind es die Weite der Landschaft und die Unendlichkeit des Horizonts, die die Musik spielen. Das Zeller Horn ist also die Weimarer Republik der Berge der Schwäbischen Alb. Diesen frohen Gedanken im Kopf, kann ich die malerische Kulisse der Burg Hohenzollern dann durchaus bewundern.

Auf dem folgenden Bild siehst du die Burg Hohenzollern vom Gipfel des Zeller Horns aus. Weit im Hintergrund erkennst du auch schon die Berge des Schwarzwalds.

Aussicht vom Zeller Horn

Der Weg zum Zeller Horn

Die wichtigste Information zuerst: Der Weg auf das Zeller Horn ist einfach zu finden und dauert nicht lang. Am einfachsten und schnellsten ist der Fußweg vom Zollersteighof aus. Der Zollersteighof liegt im Stadtteil Onstmettingen von Albstadt. Hinter dem Restaurant befindet sich ein Parkplatz und von dort geht der Weg zum Zeller Horn los. Dir stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung, den Gipfel möglichst schnell zu erreichen.

Möglichkeit 1: Du folgst dem Traufgang bis zum Zeller Horn. Der Weg ist vom Parkplatz aus nach Nordwesten ausgeschildert. Die Entfernung vom Zollersteighof ist mit 1,3 Kilometern angegeben. Der Weg folgt erst einer Piste in den Wald hinunter und geht das letzte Stück zum Zellerhorngipfel steil nach oben. Wähle diesen Weg zum Gipfel, wenn du gut zu Fuß bist und gegen einen steilen Anstieg nichts einzuwenden hast.

Möglichkeit 2: Du nimmst den breiteren, ebenen Weg bis zum Zeller Horn. Dazu startest du vom Parkplatz aus nach Osten und folgst dem Weg nach Nordosten. Und zwar so lange, bis er auf den Weg trifft, der das Zeller Horn mit dem Backofenfelsen verbindet. Dann gehst du nach links und erreichst nach etwa 400 Metern den Gipfel des Zeller Horns. Auf diesem Weg gibt es keinen nennenswerten Anstieg.

Beide Wege dauern etwa 20 Minuten. Der zweite ist etwas sonniger. Der erste lässt zumindest ein winziges bisschen Bergwandergefühle entstehen.

Zwei weitere Möglichkeiten stehen dir aus der anderen Richtung zur Verfügung. Nämlich entweder von der Wallfahrtskirche Maria Zell oder von der Burg Hohenzollern aus.

Möglichkeit 3: Vom Parkplatz im Wald bei der Wallfahrtskirche Maria Zell aus erreichst du das Zeller Horn ebenfalls in einer knappen halben Stunde. Allerdings geht es dabei steil bergauf.

Möglichkeit 4: Du kannst auch von der Burg Hohenzollern bis zum Zeller Horn zu Fuß gehen. Das dauert dann ungefähr eine Stunde. Den Weg kannst du auf dem folgenden Bild einigermaßen abschätzen.

Der Gipfel des Zeller Horns

Landschaft

Die Landschaft am Zeller Horn ist typisch für die Schwäbische Alb. Laubwälder wechseln sich mit Wacholderheiden ab. Der Rand des Mittelgebirges fällt steil in Richtung Westen ab. Das wird Albtrauf genannt. Der Berg Hohenzollern, auf dem die gleichnamige Burg liegt, befindet sich etwa 1,5 Kilometer nordwestlich des Gipfels vom Zeller Horn. Dahinter kommt dann zunächst gar kein Berg mehr. Bis dann am Horizont endlich wieder der Schwarzwald erscheint. Das macht die Aussicht vom Zeller Horn so einmalig.

Direkt unterhalb des Gipfels beginnt die sogenannte Zellerhornwiese. Sie ist ein Naturschutzgebiet, das nicht nur sehr schön aussieht, sondern auch zahlreichen Tieren und Pflanzen ein grünes Zuhause ist.

Wandern am Zeller Horn

In der Gegend des Zeller Horns befinden sich selbstverständlich auch viele Wanderwege. Einer der besten davon ist der Traufgang Zollernburg-Panorama. Die Traufgänge findest du überall entlang der Abbruchkante der Schwäbischen Alb. Sie sind oft sehr aussichtsreich.

Detaillierte Informationen zum Traufgang Zollernburg-Panorama, der selbstredend auch den Gipfel des Zeller Horns enthält, findest du auf der folgenden Seite: traufgaenge.de

Dort findest du sogar nicht nur den Verlauf der Wanderung, sondern auch Informationen zur Schwierigkeit, zur Dauer und einige weitere Bilder.

Auch vom nahe gelegenen Bisingen aus, kannst du das das Zeller Horn in einer etwa fünfstündigen Wanderung erreichen. Mehr Informationen zu der Route findest du auf der folgenden Seite von Bisingen: gemeinde-bisingen.de

Aussicht vom Zeller Horn

Wenn du vor allem wegen der Aussicht zum Zeller Horn kommst und dort auch fotografieren willst, dann ist es natürlich super, wenn du optimale Bedingungen zum Fotografieren vorfindest. Die Aussicht vom Zeller Horn aus ist bei klarem Wetter absolut beeindruckend. Und das großartige Fotomotiv der Burg Hohenzollern ist selbstverständlich besonders toll, wenn sowohl Wetter und Licht stimmen.

Stimmt beides, ist das Zeller Horn wirklich einer der allerbesten Aussichtspunkte in der ganzen Region, wenn nicht sogar der ganzen Schwäbischen Alb.

Doch meistens reicht es nicht, den Wetterbericht zu studieren, um herauszufinden, ob die Sichtverhältnisse am Zeller Horn gut sind. Eine andere Möglichkeit, die ich gerne verwende, um von zuhause aus zu prüfen, ob die Bedingungen für eine gute Aussicht erfüllt sind, sind Webcams. Leider gibt es direkt am Zeller Horn keine Webcam, mit der du Wetter und Sicht überprüfen kannst. Allerdings gibt es ganz in der Nähe eine: Auf dem Raichbergturm beim Nägelehaus. Der Standort ist nur etwa 1,3 Kilometer vom Zeller Horn entfernt.

Die Webcam, mit der du also von zuhause aus feststellen kannst, wie gut die Aussicht vom Zeller Horn aktuell ist, findest du auf der folgenden Seite vom Nägelehaus: naegelehaus.de

In der Nähe des Zeller Horns

Ein weiteres schönes Schloss auf der Schwäbischen Alb ist das Schloss Lichtenstein. Das Schloss Lichtenstein erreichst du in einer etwa 40-minütigen Autofahrt vom Zeller Horn aus.

Und ein anderer äußerst aussichtsreicher Gipfel der Schwäbischen Alb ist der ihres höchsten Berges. Er heißt Lemberg und du erreichst ihn in einer etwa 45-minütigen Autofahrt vom Zeller Horn aus.